Ladenimpressionen

Laden Zürich Seefeld / Bellevue

Falkenstrasse 26
8008 Zürich
Switzerland

+41 44 262 12 12  

Mo-Fr    11-19
Sa         11-17   

 

Newsletter

Anmeldung für unseren Newsletter

* indicates required

We like it if you like us

Pressestimmen

„Geschichten zum Kaufen“
Tages-Anzeiger

„Eine Perle von Einrichtungsladen“
Ron Orp

„Geschichtenerzähler“
Annabelle

„Ein Stöberparadies“
Hochparterre

„Ein Bijou“
Schweizer Illustrierte

„Das neue Trouvaillen-Paradies“
Blaaa Blaaa–Blog

Weitere Medienberichte findest Du in unserem Pressespiegel.

Search
Marken

NATERRA
Wunderschöne, feine Ledertaschen und -accessoires in tollen Farben

PROPERTY OF
Coole Taschen und Rucksäcke aus gewachstem Canvas

COWBOY'S BELT
Taschen, Accessoires und Gürtel aus robustem Leder

SENCE COPENHAGEN
Zeitloser Schmuck aus dem Norden

AMANO STUDIO
Filigraner Schmuck aus Kalifornien

BECK SÖNDERGAARD
Hübsche gewobene und bedruckte Schals aus Dänemark

ARCHIVIST
Zündhölzer in bedruckten Schachteln im Vintage Look

KATIE LEAMON
Wunderschöne Letterpress Karten aus England

RIFLE PAPER
Liebevoll bedruckte Papeterie-Artikel aus den USA

RUTH JACKSON
Die wohl originellste Papeterie-Marke aus England

HOUSE DOCTOR
Alles rund ums Thema Wohnen und Haushalt

NKUKU
Wohndeko und Haushaltsaccessoires

BUNGALOW
Nordisches für ein schönes Zuhause

ORGANIC AVENUE
Biologische Raumdüfte

REWINED
Duftkerzen aus Charleston

PARKMINSTER
Feinste Duftkerzen, Diffusoren und Raumdüfte aus England

ROYAL KNIT
Fair Trade Decken aus Peru in allerfeinster Baby-Alpaka Qualität

ZWITSCHERBOX
Klangkunst aus Deutschland

ELIE BEAUMONT
Zeitlose Uhren aus London

NATHALIE BOND
Feinste Bio-Kosmetik, made in England

 

 

 

Der Name ist Programm: Einzelstück steht für echte, restaurierte Vintage-Möbel mit Patina. Bei uns findest du spannende Solitäre und einzigartige Einrichtungsgegenstände, die Geschichten aus vergangenen Zeiten erzählen.

Ergänzt wird das laufend wechselnde Sortiment durch spezielle Accessoires (wie Schmuck, Taschen, Schals) und unverwechselbare Home Deco (Kissen, Bilderrahmen, Spiegel und vieles mehr).

_________________________________________________________________________

Freitag
Mai302014

Behütete Vogelschar kam angeflattert

30. Mai 2014

Alice aus London hat – wie ihre bekannte Romanschwester aus dem Wunderland – keine Lust, erwachsen und langweilig zu werden. Um dies zu verhindern, zeichnet die Illustratorin seit Jahren in ihrer Freizeit mit Buntstift und Wasserfarbe Tiere in Menschenkleidern. Fast schon wissenschaftlich präzise getroffene Vögel, aber mit typisch menschlichen Kopfbedenkungen, sind zu einer Kartenserie geworden – der Eisvogel wird so zu einem stolzen König und die Taube zum strengen Cop. Ab sofort bei Einzelstück erhältlich.

Eisvogel mit KroneEule mit Baseball-MützeRotkehlchen mit MützeFink in StrohhutGrauköpfchen mit WollmützenStockente mit FischerhutTaube mit Polizeihut

Montag
Mai192014

KREISLAUF 4 & 5 MIT HINTERHOF-WEINBAR BEI EINZELSTÜCK

Mai 2014

Diesen Samstag und Sonntag, 24. Und 25.05, installieren wir im Garten hinter dem Einzelstück Laden eine Weinbar, anlässlich des Events „Kreislauf 4 & 5“: www.kreislauf4und5.ch.

Roger Baumann von REB Wein (www.rebwein.ch) und Daniel Frey von Frey Champagne Frey Import (www.frey-champagne-import.ch) schenken von 11 bis 18 Uhr ehrliche und köstliche Schaum-, Weiss- und Rotweine aus.

Gönnt euch während der kreativen Schnäppchenjagd eine Verschnaufpause an der Weintränke und pickt euch einen feinen Happen!

Findet nur bei schönem Wetter statt – im Zeifelsfall bitte anrufen.

Kreislauf - AlkDetails

Dienstag
Mai062014

Spitze, Ruth!

6. Mai 2014

Für Pencil Shavings gibt es kein wirklich hübsches Wort auf Deutsch – Bleistiftsitzerschnipsel tönt nicht ganz so attraktiv – doch die eben gerade daraus hergestellten Grusskarten von Ruth Jackson aus dem Fischerdorf Poole bei Dorset in England sprechen alle an, auch ohne grosse Worte und Übersetzungen. Ihre Motive sind inspiriert vom ‘seaside life’ ihrer Heimatstadt.

Die Idee zu ihren Karten entstand am Vorabend des neuen Schuljahres ihres Sohnes – als beim Spitzen seiner vielen Buntstifte plötzlich hunderte vielfarbiger ‘Pencil Shavings’ den Küchentisch bedeckten.

 clip_image001[4]

clip_image001         image

image image image

Dienstag
Apr222014

Bleistiftbotschaften

22. April 2014

Von Einzelstück entworfen, entstanden kürzlich etwas andere Bleistifte. Perfekt z.B. für Arbeitskollegen, die stundenlange Sitzungen durchstehen müssen. Messages wie ‘Dä ghört mir’, 'I need a f*** drink', oder 'Scheissmeeting’ retten mit Humor den Tag! Natürlich gibt es auch Nette wie 'ich ha di gärn', ‘Wunderkind’ oder 'Meet me at the Eiffel Tower', sowie Dutzende weiterer Botschaften für jede Gelegenheit. Nur bei Einzelstück.

20140225 CCrus Fotos -  (1)

Dienstag
Apr082014

Rasur: reizendes Ritual statt rasanter Routine!

8. April 2014

The Men’s Soap Shop aus Boston steht für vollständig natürliche Seifen und Rasurmittel - sorgfältig von Hand verarbeitet und auf altmodische Weise gebraut. Inhaltsstoffe sind ätherische Öle und natürliche Nüsse, statt synthetischer Düfte.

Die Varianten reichen von Bergamotte (frischer Duft aus kaltgepressten Bergamottorangen-Rinden) über Cedarwood & Patchouli (wie frisch geschlagenes Holz) und Vetiver (rauchig und erdig wie ein guter Scotch) bis zur Herbal Blend (süss-herb mit Rosmarin, Zimt, Zitronengras und Basilikum). Neu und nur bei Einzelstück (ab 19 Franken).

Patchouli_Shaving_Brush&Bowl

Donnerstag
Mrz202014

DA geht uns ein licht auf

20. März 2014

Danlamp produziert seit 1931 Glühlampen und ist heute der einzige verbliebene Hersteller in Dänemark und einer der ganz wenigen in Europa. Ursprünglich hieß die Firma Dansk Glødelampefabrik, und nahm vor über 80 Jahren die Produktion mit 10 Mitarbeitern auf. Nun, da die meisten grossen Leuchtenhersteller praktisch nur noch in den Billiglohnländern Asiens produzieren, und wo die Politik Einschränkungen für den Verkauf von den sogenannt ineffizienten Glühbirnen verfügt hat, ist Danlamp noch mehr ein Fels in der Brandung. Für uns sind sie einer der wenigen übrig gebliebenen Garanten der kunsthandwerklichen Tradition für Design und Qualität bei der Glühlampenherstellung. Die wunderschönen Birnen verleihen einem Raum unvergleichliche Stimmung und Atmosphäre. Ab 14 Franken nur bei Einzelstück.

NB: Bei den Glühbirnen, welche an privat verkauft werden, handelt es sich um Leuchtmittel, die einem dekorativen Zweck und nicht der Raumbeleuchtung dienen.

Danlamp - Overview on Black

Dienstag
Mrz112014

BIG BAZAR NOW OPEN

6. März 2014

Nun ist der Pop-Up Store BIG BAZAR ZÜRICH bereits eröffnet! Wir freuen uns so, an diesem crazy Projekt dabei zu sein. Hinter zwei hellen Schaufenstern präsentieren wir im 1. Stock einige neue Labels, ein paar alte Bekannte - und natürlich eine Vielzahl von Vintage-Unikaten.

Wir wünschen unseren Nachbar-Labels CHANGEMAKER, HASENFRISCH und MEINE GARDEROBE einen ebenso fulminanten Start. DANKE an BIG für diese einmalige Chance! Übrigens, in Kürze gibt's gleich nebendran an der BIGBAZARBAR feine Drinks, Häppchen und Sandwiches... Schaut doch auf einen Afterwork-Prosecco vorbei!

_H9B5461  _H9B5432

_H9B5341   _H9B5410

Fotos von herbstkind.

Donnerstag
Mrz062014

HEUTE big bang an der bahnhofstrasse

6. März 2014

Heute um 9 Uhr öffnete der BIG BAZAR an der Bahnhofstrasse 79 seine Tore – ein Bazar, an der Bahnhofstrasse! Szenige Labels – wechselnde Designer – eine feine Bar – und das Ganze mit Sicht auf die Pestalozziwiese! Einzelstück ist mit von der Partie, mit einer Dependance samt neuen und exklusiven Labels, aufgemöbelten Unikaten und vielem mehr. Weitere Details folgen bald an dieser Stelle sowie im Big Bazar Blog. Wir freuen uns auf die fünf Monate!

image

Dienstag
Feb252014

HAPPY BIRTHDAY CAMPOMAGGI

25. Februar 2014

‘Die Zeit kann unseren Produkten nichts anhaben’, saget Marco Campomaggi selbstbewusst. 50 Kilometer von den Stränden Riminis entfernt, in der Kleinstadt San Carlo di Cesena, hatte er 1980 – mit 19 Jahren! – die Marke, die seinen Namen trägt, gegründet. Am meisten interessiert Marco, wie das dicke Sattelleder nicht altert, sondern über die Jahre mit dem Gebrauch eine einzigartige Patina erhält, weich wird,  und – wie die Besitzerin – immer mehr Geschichten in sich trägt. Etwas pathetisch, klar – aber wer schon Mal eine Campomaggi sein eigen nannte, weiss, wovon Marco da redet. Der Duft, die Weichheit des Leders, die Robustheit. Am 25. Februar wird Marco 53 – sein Geburtstag und sein Heimatort Teodorano sind auf jede Tasche eingenäht. Wir wünschen Buon Compleanno! Zu diesem Anlass eine kleine Bildstrecke mit den Mitarbeitenden der Manufaktur.

Donnerstag
Feb062014

NKUKU – faires aus england

6. Februar 2014

Das Familienunternehmen Nkuku aus Devon (UK) bezog seinen Namen von einem Zambischen Dorf, wo die zwei Gründer spontan ihren Businessplan während eines Sabbaticals geschrieben hatten. Seither steht Nkuku (obwohl kaum einer weiss, wie auszusprechen, nämlich englisch New-Coo-Coo) als grosses Beispiel da für eine nachhaltige Firma.

Alte Handwerkstechniken, natürliche Materialien und Ökologie sowie Fair-Trade-Prinzipien definieren Sortiment und Abläufe. Nkuku hat sich zum Ziel gesetzt, dass alle Produkte umweltschonend und in einem arbeiterfreundlichen Umfeld entstehen. Und das Beste – Nkuku feiert grosse Erfolge auch dank des tollen Designs ihrer Produkte.

Bei Einzelstück gibt’s Hänger aus Papier, Metallglasrahmen zum Stellen oder Hängen, Pizzabretter, Spiegel, Schmuckdosen, Flechtkörbe – und bald noch einiges mehr!

image

Samstag
Dez142013

GENUG GEFROREN UND GEKRATZT

14. Dezember 2013

Die langersehnte dritte Kollektion unserer handgewobenen Schals ist soeben eingetroffen, und wir sind überglücklich, wie schön die Entwürfe umgesetzt wurden. Elf verschiedene Designs, in allerfeinster Wolle oder weicher Seide, 99 Franken (110x180cm) bis 119 Franken (100x200cm).

Einzelstück - Bimbam-Verlosung  (1)

Mittwoch
Dez112013

bulgarische Vorweihnacht

11. Dezember 2013

Frage: Wie entstehen die übersüssen Taschentücher und feinen Lavendeltaschen von Tamielle eigentlich? Antwort: In einem Workshop bei Veliko Tarnovo, 250 km östlich von Sofia, Bulgarien, in enger Zusammenarbeit mit lokalen Hilfswerken, um bedürftigen Frauen zu einem Einkommen zu verhelfen. Im ‚Handkerchief Club‘ z.B. lebt die alte Tradition des gemeinsamen Stickens wieder auf. Alle Arbeiten entstehen von Hand – jedes einzelne, von Hand bestickte Taschentuch erhält sogar eine klitzekleine Signatur der Frau, die es hergestellt hat. Die Lavendel-Säcklein werden von ebenfalls sorgfältig von Hand abgefüllt und vernäht, und sogar die Schachteln werden vor Ort von Hand gemacht – von Eljah, 73jährig, einem der wenigen Männer im Team. Dreierset Lavendelkissen oder Taschentücher, je 49 Franken.

Ein Heimarbeits-Team von Tamielle bei Veliko Tarnovo in Bulgarien beim Befüllen der Lavendel-täschli (links); Elijah (73) faltet die Verpackungsboxen (rechts); fertiges Produkt (unten).

image    image

image

Sonntag
Dez012013

countdown to christmas…

1.12.2013

Weihnachten in vier Wochen - und noch auf Ideensuche? Wir haben uns für dich die Hirne zermartert, und ein paar Geschenkideen in Wort und Bild auf unsere Weihnachtsseite gestellt (www.einzelstueck.ch/weihnachten-2013/). Zwar ist dies nur ein kleiner Ausschnitt aus unserem grossen Geschenke-Sortiment, aber vielleicht ist die richtige Idee ja schon dabei...

Details hier.

image

Freitag
Nov222013

letterpress-Manie erreicht Einzelstück

22. November 2013

Letterpress – eigentlich nichts anderes als die älteste Art des Druckens, wie der Buchdruck von Gutenberg im 15. Jahrhundert: Lettern aus Holz oder Metall werden mit Tinte bestrichen und auf Papier gepresst. Dies war über 500 Jahre lang plusminus die einzige Druckmethode. Sie wurde dann von Offset, Litho und Digitaldruck abgelöst und wird heute – weil aufwändig und zeitintensiv – nur noch von eingefleischten Enthusiasten angewendet, die von der Qualität des Produkts überzeugt sind: Sehr taktil, mit einem farblich schönen, dicken Druckbild.

Aber genug Theorie – eigentlich haben wir einfach eine riesige Freude an den wunderbaren Karten, Postern, Nécessaires, Streichholzschachteln und Taschentüchern, die im Letterpress-Verfahren von einem halben Dutzend Manufakturen in Europa und Nordamerika gestaltet wurden. Hier eine kleine Auswahl davon aus dem Laden…

clip_image002clip_image006imageimageclip_image004imageclip_image008

Freitag
Nov152013

kerzen vom weinsten

15. November 2013

Eigentlich ein schrecklicher Anblick: eine leere Weinflasche! Adam, der Gründer von Rewined aus Charleston (South Carolina), dachte dasselbe. Und machte das Beste daraus: er sammelt die gebrauchten Flaschen, sägt sie auf und füllt sie von Hand mit Kerzen aus bestem Sojawachs samt Baumwolldochten. Vor drei Jahren gegründet, arbeiten nun schon zehn Leute für seine Manufaktur. Die genialen Duftbouquets erinnern an typische Degustationsnoten von verschiedenen Weinsorten. Ab sofort zur Degu parat bei und nur bei Einzelstück! Je 45 Franken.

image Der Gründer Adam 
  Fetsch (31) bei der
  Arbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einzelstück - Rewined - Stimmungsbild 05 Herstellung  Einzelstück - Rewined - Stimmungsbild 03 Herstellung  image  image

Dienstag
Nov122013

unsere neue ladentheke

12. November 2013

http://www.einzelstueck.ch/storage/newsletter/13-10/buerotisch2.jpg

Unsere rezyklierten Tische aus Borneo waren rasch ausverkauft, inklusive unserem Verkaufstisch – seither begnügen wir uns mit zwei kleinen Schreibtischen. Hübsch und ein wenig unpraktisch, weil zu klein. Es blieb uns aber nichts andres übrig, weil wir auf unseren neue Ladentheke warten mussten – die wegen Übergrösse fast im Hafen Rotterdam stecken blieb (sie ist gut 280cm lang).
Das grosse Möbel entdeckten wir in Indien – es war in Bombay rund 50 Jahre lang in einem Regierungsbüro in Gebrauch – darauf türmten sich Ordner, Papierstapel, Stempel, und tausend Kleinigkeiten und dient uns nun als praktische Ladentheke. Natürlich aber auch wieder zu verkaufen – für 2’950 Franken.

Montag
Nov042013

WEIN-ENTDECKUNGEN AUS AUFSTREBENDEN REGIONEN

Winterauftakt mit Degustation am

9. November von 14 bis 18 Uhr

Wie das Team von Einzelstück spürt auch Roger Baumann von REB Wein die besten Stücke auf. Inmitten von unseren frisch restaurierten Vintage-Möbeln, neuen spannenden Accessoires und vielen frühen Weihnachtsgeschenkideen könnt ihr seine handwerklich erzeugten Weine erschnuppern und verkosten: Neuentdeckungen von vielversprechenden, bislang unbekannten europäischen Winzern, zu sehr attraktiven Preisen.

clip_image001

Samtiges und Kantiges für die kuschelige Jahreszeit! Wir freuen uns auf euren Besuch.

Donnerstag
Okt172013

Zürich kauft einzelstück

2013

Eine riesige Freude war es, als wir in unserem ersten Geschäftsjahr in den Shopping-Guide ‘Zürich kauft ein 2013’ aufgenommen wurden. Ein super Artikel mit einem schönen Bild, dazu schafften wir es im ersten Anlauf auch in die Top-Liste (‘Wohnen mit Klassikern’), und werden sogar im Editorial erwähnt. Damit nicht genug - ein Foto unseres Geschäfts ziert sogar das Titelbild. Wir sind sprachlos… daher hier ein Auszug aus dem Beitrag im Heft:

Einzigartig ist wohl das Wort, welches einigermassen ausdrückt, was in diesem
zauberhaften Laden an normalster Adresse (Müllerstrasse) feilgeboten wird.
Ein Sammelsurium von originellen Originalen. Handverlesen. Das im Parterre eines Neubaus untergebrachte Geschäft ist ein Paradies für Möchtegern-Globetrotter, für Sammler von Trouvaillen aus aller Welt, für Vintage-Liebhaber sowieso.

Titelbild mit Foto vom Einzelstück-Laden

Donnerstag
Okt102013

Lost? Found!

10. Oktober 2013

Hier haben sich zwei begabte Schweizerinnen mal was wirklich Gutes überlegt: Praktisches, das gut aussieht. Zum Beispiel ein Portemonnaie mit Handyfach – wenn sie mal nicht die ganze Handtasche mitschleppen möchte. Oder eine Natelhülle aus feinstem Leder. Eine Brieftasche mit Henkel (ergibt eine quasi-Clutch). Oder einen Kreditkartenhalter mit Guckloch. Sogar eine Reisebrieftasche (cooler: Travel Organizer) für Ticket, Vielfliegerkarte und so weiter – travel in style!

Handwerk vom Feinsten, aussen solid aus Rindsleder, innen mit poppigem Futter. Ab sofort found bei Einzelstück.

lnf

Freitag
Sep132013

KLar: saubere sache

13.September 2013

Seit 170 Jahren stellt das Familienunternehmen 'Klar Seifenmanufaktur’ aus Heidelberg hochwertige Seifenprodukte nach alten Rezepturen und Verfahren her. Verwendet werden die besten Inhaltsstoffe wie Öle aus biologischen Anbau; nicht aber Parabene, künstliche Konser-vierungsmittel, tierische Fette, Tierversuche. Seifen für Ihn, Sie, und Es… je 8 Franken.

Klar-Seifen-Retro